Letzte Aktualisierung: 04.09.2016

 

Berufshaftpflichtversicherung 2016 - Informationen Angebote Vergleiche

Berufshaftpflichtversicherung - Haftpflichtversicherung für Selbständige & Firmen

Eine Berufshaftpflichtversicherung bezeichnet eine Haftpflichtversicherung für bestimmte Berufe, wie z.B. Ärzte, Architekten, Dolmetscher, Heilpraktiker, Ingenieure, Rechtsanwälte, Physiotherapeuten, Treuhänder und viele andere. Die Berufshaftpflichtversicherung ist somit eine (für manche Berufsgruppen sogar obligatorische) Absicherung für Selbständige, Freiberufler und Unternehmer, also für alle Berufe, welche nicht durch einen Arbeitgeber versichert sind. Während herkömmliche Arbeitnehmer bei Schäden, welche durch ihre Tätigkeit entstehen, während der Arbeitszeit durch ihren Arbeitgeber abgesichert sind, müssen selbständig tätige Personen selbst für ihren Versicherungsschutz sorgen. Die Berufshaftpflichtversicherung kann demnach als Pendant zu einer privaten Haftpflichtversicherung für den gewerblichen und beruflichen Bereich angesehen werden. Der Versicherungsschutz einer Berufshaftpflichtversicherung bezieht sich für viele Berufsgruppen meist auf Vermögensschäden, die bspw. durch eine Fehlberatung oder fehlerhaft ausgeführte Dienstleistung entstehen. Daher wird diese Absicherung in diesem Zusammenhang auch häufig als Vermögensschadenversicherung oder Vermögensschadenhaftpflicht Versicherung bezeichnet. Hingegen versichert eine Betriebshaftpflichtversicherung diejenigen Ansprüche, welche aufgrund von Personen- oder Sachschäden oder aus den hieraus folgenden Vermögensschäden (z.B. Erwerbsausfall) resultieren. Eine solche Betriebshaftpflichtversicherung kann sowohl selbständig aber auch ergänzend zu einer regulären Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

Berufshaftpflichtversicherung - Was ist versichert? Berufshaftpflichtversicherung
Berufshaftpflichtversicherung als Schutz
vor allem für Selbständige & Freiberufler

Bei einer Berufshaftpflichtversicherung ergeben sich die abgesicherten Risiken nach dem Berufsbild. In der Regel sind bei einer Berufshaftpflichtversicherung folgende Risiken abgesichert:

 

Für einige Berufe, bei deren Ausübung nicht die Verursachung von Personenschäden oder Sachschäden, sondern von reinen Vermögensschäden im Vordergrund steht, werden spezielle Berufshaftpflicht-Konzepte für reine Vermögensschäden im Rahmen der Berufshaftpflichtversicherung angeboten (bspw. die Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und Ingenieure).

Betriebshaftpflichtversicherung als Oberbegriff vieler Absicherungsbereiche

Zur Klarstellung im Folgenden eine Unterteilung der verschiedenen gewerblichen Versicherungen, welche häufig unter den Oberbegriffen Berufshaftpflicht oder Betriebshaftpflicht subsumiert werden:

 

Unterschied zwischen Berufshaftpflichtversicherung und Betriebshaftpflichtversicherung

Häufig werden die Begriffe Berufshaftpflichtversicherung und Betriebshaftpflichtversicherung synonym verwendet, so dass es oftmals zu einer Vermischung dieser beiden Absicherungen kommt. Zudem verwenden auch viele Versicherer diese beiden Begriffe einheitlich, so dass es bei Kunden teilweise zu Unsicherheiten dahingehend kommt, welche Absicherung überhaupt notwendig ist. Im Gegensatz zu einem umfangreichen Handwerksbetrieb, welcher in der Regel über eine Betriebshaftpflichtversicherung verfügt, könnte ein einzelner selbständiger Handwerker einen solchen Versicherungsschutz umgangssprachlich auch als Berufshaftpflichtversicherung bezeichnen wollen. Teilweise nehmen die Versicherer aus dieser Problematik heraus nicht einmal selbst eine korrekte Unterscheidung vor, was dazu führt, dass teilweise in den Versicherungsbedingungen einer Betriebshaftpflichtversicherung von Bedingungen für eine Berufshaftpflichtversicherung zu lesen ist und umgekehrt.

Zur Unterscheidung der Bereiche Berufshaftpflichtversicherung und Betriebshaftpflichtversicherung hier ein Beispiel zur Verdeutlichung der Unterschiede:

 

Berufshaftpflicht - Spezielle Angebote der Berufshaftpflichtversicherung

Zusammenfassend kann also gesagt werden: Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist für Versicherungsfälle zuständig, in denen der Unternehmer oder einer dessen Mitarbeiter Personenschäden oder Sachschäden verursacht hat. Eine Berufshaftpflichtversicherung (respektive eine Vermögensschadenversicherung) ersetzt zusätzlich Vermögensschäden, die während der Ausübung der Tätigkeit entstanden sind. Sie können sich darauf verlassen, dass wir als langjährig tätige unabhängige Versicherungsmakler die Unterschiede zwischen den einzelnen Absicherungsarten genau kennen und selbstverständlich den für Sie richtigen Versicherungsschutz ermitteln - und zwar zu den günstigsten Preisen bei zugleich sehr hohen Leistungen. Wir wählen aus allen Berufshaftpflicht Anbietern den für Sie günstigsten und leistungsstärksten Tarif aus.

 

Berufshaftpflicht Vergleich 2016

Berufshaftpflichtversicherung Angebot

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich das für
Ihren Beruf leistungsstärkste und günstigste
Angebot für eine Berufshaftpflichtversicherung an.

Berufshaftpflichtversicherung Check

Berufshaftpflichtversicherung für viele Berufe

Wir bieten für eine Vielzahl von Berufen speziell zugeschnittene Angebote an. Fordern Sie einfach einen entsprechenden Angebotsvergleich an.

Alternativ können Sie auch unseren Berufshaftpflichtversicherung Rechner verwenden. Hier finden Sie unseren Berufshaftpflichtversicherung Online Rechner

 

Berufshaftpflichtversicherung BewertungenDas Vergleichsportal zur Berufshaftpflichtversicherung 2016
Vergleich - Berufshaftpflicht Angebote - Rechner

Berufshaftpflichtversicherung - Angebote - Vergleiche - Rechner

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Berufshaftpflichtversicherung mit 3.5 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 206 Besucher eine Bewertung abgegeben.