Anglist Berufshaftpflichtversicherung Angebote und Tipps 2024

Berufshaftpflichtversicherung Anglist – kurz zusammengefasst:

  • Die Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten schützt vor Schadenersatzansprüchen bei beruflichen Fehlern.
  • Sie ist besonders wichtig, da Anglisten im beruflichen Alltag häufig mit sensiblen Daten arbeiten.
  • Die Versicherung übernimmt Kosten für Anwälte und Gerichtsverfahren im Schadensfall.
  • Ohne Berufshaftpflichtversicherung können Anglisten im Ernstfall finanziell ruiniert werden.
  • Die Versicherung bietet Sicherheit und schützt das eigene Vermögen vor Haftungsansprüchen.
  • Es lohnt sich, als Anglist frühzeitig eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen.

 Anglist Berufshaftpflichtversicherung berechnen
Anglist Berufshaftpflicht – Angebote für den Beruf Anglist werden online von einem Berater berechnet

Anglist: Berufsbild, Tätigkeitsfelder und Herausforderungen

Als Anglist beschäftigen Sie sich mit der englischen Sprache, Literatur und Kultur. Ihre Aufgaben umfassen die Unterrichtung von Schülern, Studenten oder auch Erwachsenen, die Übersetzung von Texten, die Betreuung von Austauschprogrammen, das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten und vieles mehr. Sie arbeiten sowohl im schulischen als auch im akademischen Bereich.

Einige beispielhafte Aufgaben eines Anglisten sind:

  • Unterricht in englischer Sprache und Literatur
  • Übersetzung von Texten, z.B. literarische Werke oder wissenschaftliche Artikel
  • Betreuung von Austauschprogrammen und interkulturellen Projekten
  • Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten, z.B. Bachelor- oder Masterarbeiten
  • Organisation von Sprachreisen und Workshops

Der Beruf des Anglisten kann sowohl angestellt an Schulen oder Universitäten als auch selbstständig ausgeübt werden. Als selbstständiger Anglist haben Sie die Möglichkeit, Kurse und Workshops anzubieten, Vorträge zu halten, Übersetzungen in Auftrag zu geben oder als freier Lektor zu arbeiten.

Als Selbstständiger in diesem Berufsbereich sollten Sie besonders auf folgende Punkte achten:

– Akquise von Kunden und Aufträgen
– Kalkulation angemessener Honorare
– Buchhaltung und Steuerangelegenheiten
– Aufbau eines Netzwerks in der Branche
– Weiterbildung und aktuelles Wissen über Sprache und Literatur

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist für Anglisten nicht gesetzlich vorgeschrieben, jedoch empfohlen, da Sie als Selbstständiger für Fehler oder Schäden, die bei Ihrer Arbeit entstehen, haftbar gemacht werden können. Es ist daher ratsam, sich in diesem Bereich abzusichern, um finanzielle Risiken zu minimieren.

Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist für Anglisten unerlässlich, um sich vor finanziellen Risiken und Schadensersatzansprüchen zu schützen. Als Anglist arbeiten Sie möglicherweise als Übersetzer, Sprachlehrer, Lektor oder Autor und sind täglich mit Kunden und Geschäftspartnern in Kontakt. Dabei kann es zu Situationen kommen, in denen Ihnen Fehler unterlaufen oder Missverständnisse auftreten, die zu Schäden führen können.

Gründe für den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten:

1. Fehlerhafte Übersetzungen: Selbst die erfahrensten Anglisten können Fehler machen. Eine falsche Übersetzung kann zu Missverständnissen führen und Ihrem Kunden finanzielle Verluste verursachen. Eine Berufshaftpflichtversicherung deckt Schadensersatzansprüche ab.

2. Verletzung von Urheberrechten: Als Autor oder Lektor können Sie versehentlich gegen Urheberrechte verstoßen. Wenn ein Kunde deshalb rechtliche Schritte gegen Sie einleitet, schützt Sie die Berufshaftpflichtversicherung vor den Kosten.

3. Haftung bei persönlichen Verletzungen: Wenn ein Kunde in Ihrem Büro stolpert und sich verletzt, könnten Sie für seine medizinischen Kosten haftbar gemacht werden. Eine Berufshaftpflichtversicherung deckt auch solche Fälle ab.

Beispiele für Situationen, die zu Schadenfällen führen könnten:

  • Fehlerhafte Übersetzung eines Vertrags, der zu finanziellen Verlusten führt
  • Urheberrechtsverletzung bei der Verwendung von Texten oder Bildern
  • Unfälle in Ihrem Büro, die zu Verletzungen von Kunden führen

Zusätzliche Hinweise zur Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten:

– Überprüfen Sie sorgfältig den Geltungsbereich Ihrer Versicherung, um sicherzustellen, dass alle relevanten Risiken abgedeckt sind.
– Stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherungssumme ausreichend hoch ist, um im Falle eines Schadens alle Kosten abzudecken.
– Informieren Sie sich regelmäßig über neue Entwicklungen in Ihrem Berufsfeld, die möglicherweise neue Risiken mit sich bringen könnten.

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist daher ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Absicherung für Anglisten, um sich vor unvorhergesehenen Schäden zu schützen und finanzielle Risiken zu minimieren.

Welche Leistungen und Leistungsbausteine hat eine Berufshaftpflichtversicherung für den Beruf Anglist?

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten bietet in der Regel Schutz vor Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden, die im Rahmen der beruflichen Tätigkeit entstehen können. Dazu gehören unter anderem:

– Kostenübernahme bei Personenschäden, z.B. wenn ein Kunde aufgrund einer fehlerhaften Übersetzung körperliche Schäden erleidet
– Regulierung von Sachschäden, z.B. wenn bei einem Sprachkurs in den Räumlichkeiten des Kunden ein Schaden entsteht
– Absicherung von Vermögensschäden, z.B. bei einem Fehler in der Übersetzung, der zu finanziellen Verlusten des Kunden führt

Situationen und Beispiele, wann welche Leistungen der Berufshaftpflichtversicherung bei Anglisten auftreten können:

  • Ein Kunde erleidet einen finanziellen Verlust, da eine Übersetzung falsch war
  • Ein Kunde stürzt in den Räumlichkeiten des Anglisten und verletzt sich
  • Ein Fehler in der Übersetzung führt zu rechtlichen Konsequenzen für den Kunden
  • Die Arbeitsmaterialien des Anglisten werden beschädigt und müssen ersetzt werden

Hinweise und Tipps hinsichtlich weiterführenden Leistungen und Bausteinen der Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten:

Anglisten sollten darauf achten, dass ihre Berufshaftpflichtversicherung auch eventuelle Rechtsstreitigkeiten abdeckt, die aus beruflichen Tätigkeiten entstehen können. Zusätzlich kann eine Absicherung gegen Forderungsausfall sinnvoll sein, falls ein Kunde zahlungsunfähig wird.

Unterschiede zur Betriebshaftpflichtversicherung für Anglisten:

– Die Berufshaftpflichtversicherung deckt spezifische Risiken ab, die aus der beruflichen Tätigkeit als Anglist entstehen, während die Betriebshaftpflichtversicherung eher allgemeine Betriebsrisiken absichert.
– Die Berufshaftpflichtversicherung ist individuell auf die Tätigkeit als Anglist zugeschnitten, während die Betriebshaftpflichtversicherung eher für Unternehmen mit verschiedenen Tätigkeitsbereichen gedacht ist.

Beispiel-Situationen und Fälle, in denen die Betriebshaftpflichtversicherung relevant sein könnte:

  • Ein Anglist betreibt einen Sprachkurs in eigenen Räumlichkeiten und ein Kunde verletzt sich dort
  • Der Anglist bietet zusätzlich Dolmetscherleistungen an und verursacht dabei einen Schaden beim Kunden
  • Der Anglist arbeitet im Auftrag eines Unternehmens und verursacht dort einen Sachschaden

Wichtige Gewerbeversicherungen für Anglisten

Als Anglist gibt es verschiedene Absicherungen, die für Sie als Selbstständiger wichtig sind, zusätzlich zur Berufshaftpflichtversicherung. Dazu gehören unter anderem die Betriebshaftpflichtversicherung und der Gewerberechtsschutz bzw. Firmenrechtsschutz.

Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor finanziellen Folgen, wenn Sie als Anglist einen Schaden bei einem Kunden verursachen. Zum Beispiel, wenn Sie bei einer Übersetzung einen Fehler machen, der zu finanziellen Verlusten führt.

Der Gewerberechtsschutz bzw. Firmenrechtsschutz ist wichtig, um rechtliche Auseinandersetzungen abzusichern. Dies kann z.B. bei Vertragsstreitigkeiten oder arbeitsrechtlichen Problemen der Fall sein.

  • Betriebshaftpflichtversicherung: Schutz vor finanziellen Folgen bei Schäden am Kunden
  • Gewerberechtsschutz bzw. Firmenrechtsschutz: Absicherung bei rechtlichen Auseinandersetzungen

Weitere wichtige Gewerbeversicherungen für Anglisten sind die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Dread Disease Versicherung bzw. Schwere Krankheiten Versicherung, die Unfallversicherung, die Grundfähigkeiten Versicherung, die private Krankenversicherung als sinnvolle Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung, und die Altersvorsorge bzw. Rentenversicherung.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, sich als Selbstständiger umfassend abzusichern, um finanzielle Risiken zu minimieren und langfristig erfolgreich zu sein. Durch den Abschluss passender Versicherungen können Sie sich vor unvorhergesehenen Ereignissen schützen und Ihre Existenz absichern.

Wie hoch sind die Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung als Anglist?

Die Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung hängen grundsätzlich von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem die Versicherungssummen, die gewünschten Leistungen und Leistungsbausteine sowie die Anzahl der Mitarbeiter, die im Unternehmen beschäftigt sind.

Für Anglisten können die Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung je nach individuellem Bedarf variieren. Da Anglisten in der Regel keine physischen Risiken für Dritte darstellen, sind die Kosten meist niedriger im Vergleich zu Berufen mit einem höheren Haftungsrisiko.

Die Beiträge für eine Berufshaftpflichtversicherung können in der Regel monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich gezahlt werden. Bei jährlicher Zahlweise wird oft ein Nachlass gewährt, der zwischen 5 und 10 Prozent liegen kann.

Einige Versicherungsgesellschaften bieten zudem die Möglichkeit, die Privathaftpflicht und gegebenenfalls eine Hundehaftpflicht in die Berufshaftpflichtversicherung einzuschließen, manchmal sogar ohne zusätzlichen Beitrag.

Es ist wichtig zu beachten, dass Versicherungsgesellschaften unterschiedliche Einstufungen für den Beruf eines Anglisten verwenden. Daher können die Kosten für die Berufshaftpflichtversicherung erheblich variieren.

Hier sind einige Beispiele für die Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten:

VersicherungssummePrivathaftpflicht inklusiveHundehaftpflicht inklusiveJährlicher Beitrag
500.000 €NeinNeinab 90,- €
1.000.000 €JaNeinab 120,- €
2.000.000 €JaJaab 150,- €

Es empfiehlt sich, mehrere Angebote von verschiedenen Versicherungsgesellschaften einzuholen und die Leistungen und Preise sorgfältig zu vergleichen, um die passende Berufshaftpflichtversicherung für Ihre Tätigkeit als Anglist zu finden. Zudem ist es ratsam, sich regelmäßig über neue Angebote und Tarife zu informieren, um gegebenenfalls zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Anglist Berufshaftpflichtversicherung Angebote vergleichen und beantragen

Anglist Berufshaftpflichtversicherung – Angebote, Antrag, Vertrag, Leistungsfall
 Anglist Berufshaftpflichtversicherung - BeratungBeim Vergleich von Angeboten für eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten sollten Sie zunächst darauf achten, dass Sie nicht nur den Preis vergleichen, sondern auch die Leistungen und Inhalte der verschiedenen Angebote. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass die Versicherungspolice alle relevanten Risiken abdeckt, die mit Ihrer beruflichen Tätigkeit als Anglist verbunden sind. Achten Sie auch darauf, ob bestimmte Leistungen wie z.B. die Deckungssumme, die Selbstbeteiligung oder Zusatzleistungen in den Angeboten enthalten sind.
  • Deckungssumme: Vergleichen Sie die Höhe der Deckungssumme, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend geschützt sind, falls es zu einem Schadenfall kommt.
  • Selbstbeteiligung: Prüfen Sie, ob und in welcher Höhe eine Selbstbeteiligung vereinbart ist, da dies Auswirkungen auf die Höhe der Prämie haben kann.
  • Zusatzleistungen: Achten Sie auf eventuelle Zusatzleistungen wie z.B. eine erweiterte Haftung für bestimmte Risiken, eine Ausfalldeckung oder eine Nachhaftung.
  • Kundenbewertungen: Lesen Sie auch Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Versicherungsunternehmen, um sich ein Bild von deren Servicequalität zu machen.

Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben, sollten Sie sorgfältig den Antrag ausfüllen. Achten Sie dabei darauf, alle erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Vor allem sollten Sie darauf achten, dass Ihre berufliche Tätigkeit als Anglist korrekt beschrieben ist, damit der Versicherungsschutz auch tatsächlich greift, wenn es zu einem Schadenfall kommt.

  • Angaben zur beruflichen Tätigkeit: Stellen Sie sicher, dass alle relevanten Tätigkeitsbereiche als Anglist im Antrag aufgeführt sind, damit keine Lücken im Versicherungsschutz entstehen.
  • Richtigkeit der Angaben: Überprüfen Sie alle Angaben im Antrag sorgfältig, um Fehler zu vermeiden, die im Leistungsfall zu Problemen führen könnten.
  • Unterschrift: Vergewissern Sie sich, dass der Antrag vollständig ausgefüllt ist und unterschreiben Sie ihn erst, wenn alle Angaben korrekt sind.
  • Einreichung der Unterlagen: Beachten Sie die erforderlichen Unterlagen, die dem Antrag beigefügt werden müssen, um eine reibungslose Abwicklung zu gewährleisten.

Im Leistungsfall ist es wichtig, dass Sie umgehend Ihre Versicherung informieren und den Schaden melden. Achten Sie darauf, alle erforderlichen Unterlagen einzureichen und kooperieren Sie mit der Versicherung bei der Schadenabwicklung. Sollte es zu Komplikationen kommen und die Versicherungsgesellschaft sich weigern, die Leistung zu zahlen, sollten Sie sich idealerweise von Ihrem Versicherungsmakler unterstützen lassen. In schwerwiegenden Fällen, z.B. bei einem großen Schaden, kann es auch ratsam sein, einen spezialisierten Fachanwalt hinzuzuziehen, um Ihre Interessen zu vertreten.

  • Schadenmeldung: Informieren Sie Ihre Versicherung umgehend über den Schaden und reichen Sie alle erforderlichen Unterlagen ein.
  • Kooperation: Arbeiten Sie mit der Versicherung zusammen und beantworten Sie alle Rückfragen, um die Schadenabwicklung zu erleichtern.
  • Versicherungsmakler: Lassen Sie sich im Schadenfall von Ihrem Versicherungsmakler beraten und unterstützen.
  • Fachanwalt: Ziehen Sie bei Bedarf einen spezialisierten Fachanwalt hinzu, insbesondere wenn es um hohe Schadenssummen oder Streitigkeiten mit der Versicherung geht.

Durch sorgfältige Recherche, die Auswahl eines passenden Angebots und eine korrekte Antragstellung sowie professionelle Unterstützung im Leistungsfall können Sie sicherstellen, dass Sie als Anglist optimal abgesichert sind und im Schadenfall schnell und unkompliziert Hilfe erhalten.

FAQ Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten

1. Warum ist eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten wichtig?

Die Berufshaftpflichtversicherung ist für Anglisten unerlässlich, da sie Schutz vor eventuellen Schadensersatzansprüchen bietet, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit entstehen können. Als Anglist sind Sie täglich mit Texten, Übersetzungen und Interpretationen von Sprache beschäftigt, was ein hohes Risiko birgt, dass Fehler auftreten können, die zu finanziellen Schäden bei Ihren Kunden führen könnten.

  • Die Berufshaftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die durch Fehler oder Versäumnisse in Ihrer Arbeit entstehen, was Ihnen finanzielle Sicherheit bietet.
  • Als Anglist haben Sie eine Beratungsfunktion, bei der falsche Ratschläge oder Empfehlungen zu Schadensersatzansprüchen führen könnten.

2. Was deckt eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten ab?

Die Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten deckt in der Regel Schadensersatzansprüche ab, die aus beruflichen Fehlern, Fahrlässigkeit oder Unterlassungen resultieren. Dazu gehören unter anderem:

  • Fehler bei Übersetzungen von Texten oder Dokumenten
  • Falsche Interpretationen von Sprache oder Literatur
  • Verletzung von Urheberrechten oder geistigem Eigentum

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Ihre Versicherung maßgeschneidert auf die spezifischen Risiken Ihres Berufs als Anglist zugeschnitten ist, um optimalen Schutz zu gewährleisten.

3. Wie hoch sollte die Versicherungssumme einer Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten sein?

Die Höhe der Versicherungssumme hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Art Ihrer Tätigkeit, der Größe Ihres Unternehmens und der Risiken, denen Sie ausgesetzt sind. Als Anglist sollten Sie eine Versicherungssumme wählen, die ausreicht, um eventuelle Schadensersatzansprüche abzudecken, ohne dass Sie persönlich finanziell haften müssen.

Es empfiehlt sich, eine individuelle Risikoanalyse durchzuführen, um die optimale Versicherungssumme für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln.

4. Gilt die Berufshaftpflichtversicherung auch für freiberufliche Anglisten?

Ja, die Berufshaftpflichtversicherung gilt auch für freiberufliche Anglisten. Gerade als Selbstständiger sind Sie oft allein für mögliche Fehler oder Schäden verantwortlich, die in Ihrer Arbeit auftreten können. Eine Berufshaftpflichtversicherung bietet Ihnen in diesem Fall Absicherung und Schutz vor finanziellen Risiken.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Sie als freiberuflicher Anglist die Versicherungsbedingungen sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass alle relevanten Risiken abgedeckt sind.

5. Kann eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten auch im Ausland gelten?

Ja, viele Berufshaftpflichtversicherungen bieten auch Schutz im Ausland an. Als Anglist können Sie in verschiedenen Ländern tätig sein, sei es durch Übersetzungen, Interpretationen oder Lehrveranstaltungen. Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Ihre Versicherung auch außerhalb Ihres Heimatlandes gültig ist, um Sie umfassend abzusichern.

Vor Abschluss einer Versicherung sollten Sie daher prüfen, ob die Deckung auch für internationale Tätigkeiten gilt und ob eventuell zusätzliche Bedingungen oder Einschränkungen gelten.

6. Wann sollte ich eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten abschließen?

Wir würden Ihnen zudem auch noch empfehlen, eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten so früh wie möglich abzuschließen, idealerweise bevor Sie Ihre berufliche Tätigkeit aufnehmen. Selbst wenn Sie noch in der Ausbildung sind oder nur nebenberuflich als Anglist tätig sind, können Fehler oder Schäden auftreten, die Sie ohne Versicherung vor finanzielle Probleme stellen könnten.

Je früher Sie eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen, desto besser sind Sie geschützt und können beruhigt Ihrer Tätigkeit nachgehen.

7. Was muss ich bei der Auswahl einer Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten beachten?

Bei der Auswahl einer Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  • Deckungsumfang: Stellen Sie sicher, dass alle relevanten Risiken abgedeckt sind, die in Ihrer beruflichen Tätigkeit auftreten könnten.
  • Versicherungssumme: Wählen Sie eine Versicherungssumme, die ausreichend ist, um mögliche Schadensersatzansprüche abzudecken.
  • Prämienhöhe: Vergleichen Sie verschiedene Angebote, um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.
  • Versicherungsbedingungen: Lesen Sie die Vertragsbedingungen sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass alle relevanten Aspekte geregelt sind.

Es empfiehlt sich, sich von einem Versicherungsfachmann beraten zu lassen, um die optimale Berufshaftpflichtversicherung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

8. Was kostet eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten?

Die Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Art Ihrer Tätigkeit, der Versicherungssumme, Ihrem Unternehmenssitz und Ihrer Berufserfahrung. In der Regel können die Prämien für eine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten je nach Anbieter und individuellen Umständen variieren.

Wir würden Ihnen zudem auch noch empfehlen, mehrere Angebote zu vergleichen und sich von einem Versicherungsfachmann beraten zu lassen, um die optimale Versicherung zu einem angemessenen Preis zu finden.

9. Kann ich meine Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten kündigen oder anpassen?

Ja, in der Regel können Sie Ihre Berufshaftpflichtversicherung für Anglisten kündigen oder anpassen. Wenn sich Ihre berufliche Situation ändert, z.B. durch eine Erweiterung Ihrer Tätigkeiten oder eine Änderung Ihres Unternehmens, sollten Sie Ihre Versicherung entsprechend anpassen, um weiterhin optimal geschützt zu sein.

Sie sollten auf jeden Fall daran denken, dass Sie die Kündigungsfristen und -bedingungen Ihrer Versicherung kennen, um eventuelle Änderungen rechtzeitig vornehmen zu können.

10. Was passiert, wenn ich keine Berufshaftpflichtversicherung als Anglist habe?

Wenn Sie keine Berufshaftpflichtversicherung als Anglist haben, sind Sie im Falle von Schadensersatzansprüchen oder anderen finanziellen Risiken persönlich haftbar. Das bedeutet, dass Sie für eventuelle Schäden oder Fehler in Ihrer beruflichen Tätigkeit mit Ihrem eigenen Vermögen haften müssen, was zu erheblichen finanziellen Belastungen führen kann.

Es ist daher sehr wichtig, dass Sie als Anglist eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen, um sich vor diesen Risiken zu schützen und Ihre Existenz abzusichern.


Berufshaftpflicht BeraterAutor: Michael Wagner
Michael ist ein langjähriger Fachmann im Bereich der gewerblichen Versicherungen, mit besonderer Expertise in Berufs- und Betriebshaftpflicht sowie Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherungen. Er hat auch tiefgehendes Wissen über Inventarversicherungen und verschiedene andere Schutzmaßnahmen für Firmen. Die Wichtigkeit solcher Versicherungspolicen für den Schutz des Unternehmensvermögens und die Sicherstellung der Unternehmensfortführung ist ihm bestens bekannt. Michaels Stärke liegt in der Entwicklung individuell angepasster Versicherungslösungen, die präzise auf die spezifischen Anforderungen und Risikoprofile seiner Geschäftskunden abgestimmt sind.

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 29

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.